Unsere aktuellen Neuigkeiten

Gerne lassen wir Euch an unserem Projekt teilhaben und berichten daher regelmässig auf unserem Facebook-Profil über die aktuellsten Entwicklungen von Sunradio. So wisst Ihr immer, was hinter den Kulissen läuft und wie weit unser Projekt bereits fortgeschritten ist.

Hier geht’s direkt zu unseren Kurznews:
https://www.facebook.com/sunradio.ch/

20.02.19 - Grosse Verlosung, jetzt auf Sunradio
 In unserem Programm verlosen wir jetzt 2 hochwertige Pure Elan E3 und 2 tolle Pure Pop Midi DAB+ Radiogeräte im Wert von Fr. 149.00 bzw. 169.00. Alle Angaben zum Wettbewerb und die Teilnahmebedingungen erfährt Ihr 4x pro Tag im laufenden Programm von Sunradio - Best international Music.

sunradio dab-wettbewerb 2019-1

Die Aktion läuft bis am 30. April 2019.

Wir wünschen viel Glück bei der Verlosung!

02.02.19 - Neus Mischpult für’s Sunradio Studio
S
eit heute steht im Studio von Sunradio das professionelle D&R Airlite Mischpult im Einsatz und löst den langsam altersschwach gewordenen Mixer von Bandridge ab. Geliefert wurde uns das geniale Gerät von der spezialisierten Firma TradioTrend AG  (Lance Eichenberger).

sunradio studio 2019-4

Mit dem neuen Mischpult geht ein lange gehegter Bubentraum in Erfüllung, welcher sich auch in der Klangqualität von Sunradio bemerkbar machen sollte.

20.12.18 - Sunradio ab 01. Januar 2019 im Berner Oberland auf DAB+
Das Radioangebot aus dem Hause DAB-Swiss, «Sunradio - Best international Music», wird dank einer intensiven Zusammenarbeit mit Netzbetreiber digris ab dem 01. Januar 2019 auf Kanal 6A (Berner Oberland) zu empfangen sein. Momentan laufen noch die erforderlichen Bewilligungsverfahren und die Programmierung der Sendesoftware. Sunradio startete sein Testprogramm bereits im August 2018 via Webstream, gesponsert von der renommierten Interlakner IT-Firma TcNet, welche technisch auch an der Infrastruktur der digris DAB-Insel Berner Oberland beteiligt ist.

Karte vergrössern!

sunradio studio 2018-2         

Das neue Berner Oberländer DAB+ Abdeckungsgebiet von Sunradio zum vergrössern und ein Blick ins improvisierte Studio!

Aufgrund von studiotechnischen Verzögerungen starten die geplanten, regelmässigen Musikländersendungen und die moderierten Gefässe jedoch erst im Verlauf des ersten Halbjahrs 2019. Am 01. Januar 2019, abends, wird jedoch eine moderierte Begrüssungssendung ausgestrahlt, so es die technischen Möglichkeiten zulassen.

Ab 06. Februar 2019 wird das Programm auch bei Swisscom TV aufgeschaltet, wie Sunradio heute erfahren hat. Um Sunradio auf Kanal 6A hören zu können, ist ein Sendersuchlauf am Radiogerät nötig.

 

hitradio niesen team
facebook screenshot 2017-1 kl
”Der Traum vom Radio” - Unsere Geschichte

In den 90er Jahren war Stefan Grünig Herausgeber des Schweizer Privatradio-Verzeichnis, einer in der Branche beliebten Informationsplattform rund um das Medium Privatradio. Dabei erschienen jährlich Verzeichnisbroschüren und unregelmässig Infoblätter mit aktuellen News aus der Branche. Im Jahr 1997 startete er seinen eigenen Kurzversuch, Hitradio Niesen, verbreitet über UKW. Unterstützt wurde er dabei von Radio BeO mit seinem damaligen Geschäftsführer, Thomas Morgenthaler-Jörin. Hitradio Niesen bot während zwei Wochen ein moderiertes 24-Stunden Vollprogramm an. Von 30. Juni 2002 bis 30. Juni 2011 war Sunradio - Der Sonnenschein im Internet bereits als chatbegleitendes Webradio auf Sendung, produziert mit moderierten Abendsendungen in Deutschland und der Schweiz. Seit 2011 sendete Sunradio auf einem privaten Stream für eine handvoll Zuhörer, ganz im Verborgenen weiter. Betreut und am Leben gehalten wurde das Angebot zwischenzeitlich von Karl-Heinz Koch (xanti) aus Berlin, einem begeisterten «Radiofuchs» vom ehemaligen DDR-Rundfunk. Seit 2012 betreibt Stefan Grünig die beliebte Informationsplattform, DAB-Swiss, welche sich voll und ganz der aktuellen Berichterstattung zum Thema Digitalradio verschrieben hat und mittlerweile eine wichtige Informationsquelle für die gesamte Radiobranche geworden ist. DAB-Swiss informiert zeitnah und unabhängig über den Entwicklungsstand von DAB+ in der Schweiz und im grenznahen Ausland.

Mit seiner in all den Jahren gesammelten Radioerfahrung und dem dazugehörenden Kontaktnetzwerk, möchte Stefan Grünig nun das Projekt «Sunradio - Best international Music» umsetzen und zum Erfolg führen.

facebook header für webseite 2017-1

Organisation

Stefan Grünig, Krattigen (CH)
Projektleitung/Geschäftsführung/Gesamtverantwortung

Karl-Heinz Koch, Berlin (D)
Sendetechnische Beratung

TcNet, Interlaken (CH)
Streamingdienste und Technisches

digris AG, Zürich (CH)
DAB+ Verbreitung

RadioTrend AG, Baar
Studiotechnik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sunradio sonne gelb klein

 

Die Sunradio News und unsere Geschichte
sunradio studio 2018-3